Kleintiere: +43 664 54 133 44Großtiere: +43 5282 7191
MENU

News

Fortbildung TGD für Tierhalter

Bekämpfung der Schafräude 2021

Neues Gesetz für das Halten und Führen von Hunden.

Mit Ende Jänner 2020 trat die Novelle zum Tiroler Landespolizeigesetz in Kraft. Für das Halten und Führen von Hunden wurden neue gesetzliche Bestimmungen eingeführt. Erstmals gilt für alle Gemeinden Tirols im bebauten Gebiet eine Leinen- bzw. Maulkorbpflicht. Die Hundehalter können zwischen diesen beiden Varianten wählen. In bestimmten Bereichen wie öffentlichen Verkehrsmitteln, vor Schulen und Kindergärten sind Hunde jedenfalls mit Leine und Maulkorb zu führen.

Hundehalter, die erstmals einen Hund bei der Gemeinde anmelden, müssen den Nachweis einer theoretischen Ausbildung zur Hundeführung (Sachkundenachweis) in Form eines Kurses nachweisen. Die Bescheinigung ist mit der Anmeldung des Hundes bei der Gemeinde vorzulegen. Termine für den Sachkundenachweis für Hundehalter beim WIFI sind über folgenden Link nachzulesen: https://www.gemeinde-zell.at/images/pdfs/Amtstafel/Landespolizeigesetz_-_Hundehaltung.pdf

Eure Tierarztpraxis-Zell.

19.02.2021 | Bekämpfung der Schafräude 2021
18.02.2020 | Neues Gesetz für Hundehalter für das Halten und Führen von Hunden.
06.07.2018 | Reisetipps für den Urlaub mit dem Hund
16.02.2018 | Katzenhaltung - neues Tierschutzgesetz